A K T U E L L E S

Aktualnosti

Bienenweide

Um das Leben von Bienen und Insekten näher beobachten zu können, legten die Pädagoginnen und Kinder des Kindergartens Güttenbach zwischen dem Kindergarten und dem Gemeindehaus eine Bienenweide an.

Die Realisierung des Projekts "Bienenweide" begann mit vorbereitenden Gesprächen und Spielen zum Thema Bienen und setzte sich in praktischer Arbeit fort. Der Platz für die Bienenweide musste erste aufgefräst werden und davor war es notwendig, alle Steine aus der Erde herauszuklauben. Dies wurde mit großem Eifer erledigt, bevor dann nach dem Fräsen der Samen von den Kindern in die Erde gestreut wurde, der vom Biohof Andreas Knor zur Verfügung gestellt worden war. Nun heißt es warten, bis die ersten Pflanzen aus dem Boden sprießen. Daher wird der Fortschritt der neuen Blumenweide und das Leben darauf täglich beobachtet und bildet somit einen weiteren praxisnahen Teil des Naturschutz-Unterrichts der Kindergartenkinder.